Neuer Küchenchef und Serviceleiter bereichern das Vulkanlandhotel Legenstein-Team
06.12.2016
 

Neuer Küchenchef und Serviceleiter bereichern das Vulkanlandhotel Legenstein-Team

Regionale Produkte kreativ zu servieren ist Werner Wallner ein großes Anliegen.


Foto: Vulkanlandhotel Legenstein (frei)

Neu im Team: Küchenchef Werner Wallner (l.) und Serviceleiter Christian Felsberger (r.)

Foto: Vulkanlandhotel Legenstein (frei)

Werner Wallner heißt der neue Küchenchef im Vulkanlandhotel Legenstein. Der neue Mitarbeiter begeistert mit seinem Team Gäste im hoteleigenen Restaurant Feuergott mit gediegenen Gerichten. Neu im Legenstein-Team ist auch Christian Felsberger, der die Serviceleitung übernommen hat.

Bad Gleichenberg, 6. Dezember 2016 – „Liebe, Leben, Leidenschaft – Urlaub im Legenstein. Weil wir das, was wir tun, wirklich gerne tun.“ Diese Leitidee des Vulkanlandhotels ist nun auch das Motto der beiden neuen Legenstein-Mitarbeiter Werner Wallner und Christian Felsberger. Zu Stationen des neuen Küchenchefs Werner Wallner gehörten unter anderem das Hotel Larimar Superior Stegersbach, das Eurothermenresort Bad Schallerbach, das Hotel Hochfirst Superior Obergurgl und das Hotel Zinnkrügl Superior St. Johann. Der Südoststeirer absolvierte seine Lehrausbildung im Hotel Dreitorspitze Seefeld, 2007 erhielt der 44-Jährige sein Diplom als Küchenmeister. Zu den Hobbys des neuen Küchenchefs zählen Reisen, Mountainbiken, Skifahren und Essen.

Neuer Serviceleiter im Feuergott

Christian Felsberger übernimmt die Funktion des Serviceleiters. Der 31-Jährige Klagenfurter war bisher unter anderem im Stock Resort in Finkenberg, im Falkensteiner Schlosshotel Velden, im Schloss Velden a Capella Hotel und im Parkhotel Pörtschach tätig und sammelte hier Berufserfahrungen. Der ausgebildete Sommelier liebt es, Gäste zu begeistern und steckt mit seiner Leidenschaft Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an.

Inspiration für gediegene Gerichte

Dem neuen Küchenchef Werner Wallner ist wichtig, Kreativität und Qualität aus dem Vulkanland erfolgreich miteinander zu verbinden. „Aktuell begeistern wir bei vielen Weihnachtsfeiern unsere Gäste mit auserlesenen und herzhaften Köstlichkeiten“, berichten Gastgeber Andrea und Ernst Legenstein. Dazu gehört unter anderem eine Gänseleberterrine mit Kürbissalat. Rezept: 250 Gramm Gänseleber faschieren, zwei Eier, Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian, Rosmarin und Knoblauch dazugeben und die Masse gut verrühren. Danach das Gemisch in einen Mixbecher geben und mit warmer Butter aufmontieren. Die Gänseleber in Terrinenformen füllen und im Wasserbad im Rohr bei 120 Grad Celsius pochieren. Für den Kürbissalat einen Steirischen Ölkürbis schälen und entkernen, in Streifen schneiden und kurz blanchieren. Wenn die Kürbisstreifen kalt sind, Paprika – in Würfel geschnitten – dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Apfelessig und Distelöl marinieren. Serviceleiter und Sommelier Christian Felsberger empfiehlt dazu eine Gewürztraminer Auslese – mit markantem Traminerduft nach Wildrose und Honig, ein Hauch von Restzucker schmeichelt dem Gaumen.

Weitere Informationen unter www.legenstein.at

Corporate Data
„Dem Vulkanlandhotel Legenstein fliegen die Herzen der Gäste zu“, lautet die Vision des Vier-Sterne-Hotels in Bad Gleichenberg. Der traditionsreiche Familienbetrieb wird von Andrea und Ernst Legenstein in der dritten Generation geführt. Neben den 44 exklusiven Zimmern und Appartements stehen im Vulkanlandhotel Legenstein auch Wellness und Kulinarik im Mittelpunkt. Das hoteleigene Restaurant setzt auf regionale Köstlichkeiten und Lieferanten aus der direkten Umgebung. Ein großer Wellnessbereich mit Freibad, Thermalhallenbad und vier verschiedenen Saunen rundet das Angebot im Sinne der Leitidee „Liebe, Leben, Leidenschaft – Urlaub im Legenstein. Weil wir das, was wir tun, wirklich gerne tun“ ab. Ab 9. Jänner 2017 wird das Hotel Schritt für Schritt schöner und besser und im März 2017 neu eröffnet.


Wer kommuniziert, gewinnt.

Die Südsteiermark Presseagentur ist ein Pressedienst für die gesamte Südsteiermark.
Sie möchten die Dienstleistungen der Südsteiermark Presseagentur nutzen?
Auf Ihre Anfrage unter office@kommhaus.com freuen wir uns.