Das 6 x 6 der Südsteiermark-Rast
20.05.2015
 

Das 6 x 6 der Südsteiermark-Rast

Die Sulmtal Sausaler Feinschmeckerrallye führt Gäste zu sechs innovativen Köchen.


Foto: © TV Sulmtal Sausal (frei)

Spitzenköche der Region Sulmtal Sausal verwöhnen Gäste mit kulinarischen, regionalen Schmankerln.

Foto: © TV Sulmtal Sausal (frei)

Die Südsteiermark mit allen Sinnen erleben und dabei regionale Köstlichkeiten genießen – das ist bei der Sulmtal Sausaler Feinschmeckerrallye möglich. „Gäste können regionale Köstlichkeiten gleich in sechs exklusiven Spitzenlokalen in der Region kennenlernen“, erklärt Mag. Robert Dirnböck, der Vorsitzende vom Tourismusverband Sulmtal-Sausal Weinland.Südsteiermark. Die Feinschmeckerrallye, die ab sechs Personen durchgeführt wird, findet bis 15. November dieses Jahres von Mittwoch bis Samstag statt. Anmeldungen werden im Tourismusbüro Sulmtal Sausal Weinland.Südsteiermark entgegengenommen.

Südsteiermark, 20. Mai 2015 – Die Sulmtal Sausaler Feinschmeckerrallye weiht Gäste in die Geheimnisse des genussvollen Lebens ein. Ausgangspunkt und Ziel ist Kitzeck, der Gipfel der Südsteirischen Weinkultur. Mit einem Gästetaxi besuchen die Teilnehmer sechs besondere Spitzenlokale und genießen bei den besten Köchen der Region jeweils einen Gang des Genussmenüs. Auf der Tour von einem Lokal zum anderen haben die Feinschmecker eindrucksvolle Ausblicke auf die wunderschöne Landschaft des Sulmtal Sausals – auf schattig grüne Täler, sonnige Hügelkuppen, üppige Weingärten und das Wahrzeichen der Südsteiermark, den Klapotetz. In den sechs innovativen Lokalen wird den Gästen das Beste der südsteirischen Küche geboten. Daneben erfahren sie Wissenswertes über die Koch-, Produkt- und Hausphilosophie der Spitzenköche.

Exklusiv speisen mit Aussicht

Beim Kirchenwirt Heber in Kitzeck startet die Sulmtal Sausaler Feinschmeckerrallye. Die Vorspeise wird auf der Terrasse serviert. Von hier haben Gäste eine herrliche Aussicht über das südsteirische Weinland. Die Suppe kommt in der urigen Schmankerlstub’n Temmer in Tillmitsch auf den Tisch, ein Fischgericht im stylischen Weingartenhotel Harkamp mitten in den Weinbergen des Flambergs. Einen Überraschungsgang gibt es im „Golden Hill Country Chalets & Suites“ in St. Nikolai im Sausal. Die Fleischspezialität serviert Tom Riederer, der sich mit seinem Restaurant „T.O.M.R.“ im ehemaligen Pfarrhof St. Andrä einen Lebenstraum erfüllt hat. Für das Dessert sorgt der Spitzenwinzer Dietmar Kappel vom Weinhof Kappel in Kitzeck. Die Sulmtal Sausaler Feinschmeckerrallye kostet pro Person 150 Euro und beinhaltet neben den köstlichen Speisen auch den Transfer zu den Spitzenrestaurants, die Betriebsbesichtigungen sowie ein Glas Wein oder einen Aperitif. Für Pärchen gibt es das „Sulmtal Sausaler Duett“ als Alternative. Der Gutschein gilt für zwei Personen und kostet 98 Euro. Inkludiert sind ein viergängiges Überraschungsmenü bei einem der sechs Feinschmeckerrallye-Restaurants sowie ein Glas Wein oder ein Aperitif.

Corporate Data
Die Regionalmarke Südsteiermark wurde im Juni 2014 neu aus der Taufe gehoben und umfasst das urbane Zentrum rund um die Weinstadt Leibnitz, unsere Weinzentren Gamlitz, Sulmtal-Sausal und Die Südsteirische Weinstraße. Die Südsteiermark gehört zu einer der beliebtesten Tourismusregionen Österreichs. Die wesentlichen Aufgaben des Südsteiermark Tourismus im Naturpark umfassen die Destinationsentwicklung und strategische Positionierung der Marke Südsteiermark als Ganzjahresdestination. „Südsteiermark. Mein Genussparadies“ heißt das Motto der Region. Werte wie Herzlichkeit, Genuss, Lebensfreude, Natur und Qualität zeichnen die Regionalmarke aus.

Weitere Informationen unter www.suedsteiermark.com

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Kommhaus
Altausseer Straße 220
8990 Bad Aussee, Austria
Tel.: +43 3622 55344-0
Fax: +43 3622 55344-17
E-Mail: presse@kommhaus.com


Wer kommuniziert, gewinnt.

Die Südsteiermark Presseagentur ist ein Pressedienst für die gesamte Südsteiermark.
Sie möchten die Dienstleistungen der Südsteiermark Presseagentur nutzen?
Auf Ihre Anfrage unter office@kommhaus.com freuen wir uns.