Andreas Draxler neuer Vorstandsdirektor der Raiffeisenbank Leibnitz
03.02.2015
 

Andreas Draxler neuer Vorstandsdirektor der Raiffeisenbank Leibnitz

Der Bankprofi bildet ab Anfang März gemeinsam mit Peter Wippel die Doppelspitze des führenden Finanzdienstleisters der Südsteiermark.


Foto: Raiffeisenbank Leibnitz (frei)

Das neue Führungsduo der Raiffeisenbank Leibnitz: Ab 1. März 2015 leitet Peter Wippel (links) gemeinsam mit Andreas Draxler (rechts) als Vorstandsdirektoren den führenden südsteirischen Finanzdienstleister.

Foto: Raiffeisenbank Leibnitz (frei)

Ab 1. März 2015 wird die Raiffeisenbank Leibnitz von den Vorstandsdirektoren Peter Wippel und Mag. (FH) Andreas Draxler geführt. Das Duo bildet die neue Doppelspitze des führenden Finanzdienstleisters der Südsteiermark. Andreas Draxler war  zuletzt als Filialleiter eines österreichischen Bankinstitutes in Graz tätig. Bei der Raiffeisenbank Leibnitz übernimmt er neben Peter Wippel die Position des scheidenden Vorstandsdirektors Mag. Eugen Roth.

Leibnitz, 03. Februar 2015 – „Der Aufsichtsrat hat am 28. Jänner die Entscheidung über die Nachfolge von Eugen Roth getroffen. Ich freue mich, mit Andreas Draxler einen sehr kompetenten und erfahrenen Fachmann als Kollegen zu bekommen. Mit ihm können wir den eingeschlagenen Weg eines modernen und in der Region verankerten Finanzdienstleistungsunternehmen konsequent fortführen“, sagt Peter Wippel. Die Raiffeisenbank Leibnitz mit den Bankstellen in Wagna und Neutillmitsch fungiert als finanzieller Nahversorger der Region. Das Unternehmen mit mehr als 60 Mitarbeitern ist der führende Finanzdienstleister der Südsteiermark mit guten Perspektiven für die Zukunft.

Andreas Draxler studierte berufsbegleitend Wirtschaftswissenschaften am Campus02, Fachhochschule der Wirtschaft, in Graz. Er war in verschiedenen Positionen im Bankbereich tätig, seit 2005 in leitender Position bei einem nationalen Finanzdienstleistungsunternehmen in Graz. Der gebürtige Südsteirer gilt als ausgewiesener Fachmann im Bankwesen und verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung. Mit seiner Frau und den beiden Kindern lebt er in Lebring.

Regionale Verankerung als Erfolgsrezept
Die klare strategische Positionierung als selbstständige Bank in der Region für die Region unterscheidet die Raiffeisenbank Leibnitz deutlich von den Mitbewerbern und bildet die Basis für eine erfolgreiche Zukunft. Zahlreiche Kooperationen und Unterstützungen von Schulen, Kindergärten, Vereinen, Kultur und Sport belegen die starke Verankerung und das Engagement in der Region. Die gelebten Unternehmenswerte Selbstständigkeit, Sicherheit, Verlässlichkeit und Heimat sind Programm.

Corporate Data
Raiffeisenbank Leibnitz. Meine echte Bank. Die Raiffeisenbank Leibnitz eGen wurde 1897 als regionale Genossenschaftsbank gegründet. Ab 1. März 2015 führen die beiden Vorstandsdirektoren Peter Wippel und Mag. (FH) Andreas Draxler das Bankinstitut mit Sitz in Leibnitz und den Bankstellen in Wagna und Neutillmitsch mit insgesamt 63 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Im Bilanzjahr 2013 betrug die Bilanzsumme der Raiffeisenbank Leibnitz eGen 340 Millionen Euro.

Mehr Informationen unter: www.rbleibnitz.at 


Wer kommuniziert, gewinnt.

Die Südsteiermark Presseagentur ist ein Pressedienst für die gesamte Südsteiermark.
Sie möchten die Dienstleistungen der Südsteiermark Presseagentur nutzen?
Auf Ihre Anfrage unter office@kommhaus.com freuen wir uns.